Business agility

Mediathek

Michael Thielen, Vice President, CGI (Eine Version dieses Artikels erschien ursprünglich im IABM Journal am 30. Juni 2023) Die zunehmende Bedeutung der Nachhaltigkeit in der Rundfunkbranche ist einer der wichtigsten Metatrends der letzten Jahre. Vorangetrieben durch die Stimmung in der...

CGI ist vom F.A.Z.-Institut mit dem Prädikat „Höchstes Ansehen 2022 – Innovationsreputation“ prämiert worden. Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, denn sie bestätigt unsere Fokussierung auf innovative IT- und Business Consulting Services.

Theresa Seck CGI
Theresa Seck

Drei Zutaten für erfolgreiches Change Management

14. Februar 2022 Im aktuellen Marktgeschehen ist es notwendig, schneller und besser auf neue Situationen und Bedürfnisse eingehen zu können. Deshalb versuchen Organisationen, ihre Arbeitsprozesse zu optimieren – mithilfe von Technologien wie Automatisierung, Cloud und/oder virtuellen Kollaborations-Tools.

CGI Member Daniel Deister
Daniel Deister

Agilisierung „on the run“ – Wie Agilität hilft, die die regulatorische Herausforderungen zu meistern

06. September 2021 Klettern in der Halle auszuprobieren, ist keine große Kunst – im Hochgebirge dagegen schon. Da braucht es einen erfahrenen Bergführer und eine Seilschaft, in der alle perfekt zusammenarbeiten. Ähnlich sieht es beim Thema Agilität aus.

Um mit den technischen Entwicklungen, die sich aus der zunehmenden Digitalisierung ergeben, ist es für Unternehmen überlebenswichtig, eine agile Organisation aufzubauen.

Die Erfolgschancen für Unternehmen, die mit dem traditionellen Taylor´schen Top-Down-System auch in Zukunft wettbewerbsfähig sein können, sinken rapide. Der Business- und IT-Dienstleister CGI hat fünf Schritte auf dem Weg zu einem agilen Betriebsmodell als Orientierungshilfe identifiziert.

Sabine Klare, CGI
Sabine Klare

Wie man ohne Transformationsprogramm zu mehr Agilität kommt

09. Juni 2021 Reorganisationen sind stetige Begleiter der Belegschaften großer Konzerne. Teams, Abteilungen oder ganze Bereiche werden umstrukturiert und umbenannt, die Führungskräfte durchrotiert, und nach einiger Zeit der Unruhe kehrt wieder Routine ein.